Wer sich mit den Angeboten für Reisen beschäftigt, der wird relativ schnell den Begriff Last Minute Urlaub finden. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff, welche Vorteile bietet diese spezielle Art von Reisen und welche Angebote sind bei all den Anbietern zu finden?

Was genau ist „Last Minute Urlaub“?

Bei einem Last Minute Urlaub wird die Reise nicht langfristig geplant. Übersetzt bedeutet der Begriff so viel wie „Urlaub in der letzten Minute“. Das heißt, die Reise wird erst kurz vor Abflug bzw. Abreise gebucht. Grundsätzlich heißt es, dass die Buchung frühestens 14 Tage vor dem geplanten Abreisetag gebucht wird. Den Last Minute Urlaub gibt es in dieser Form erst seit den 1980er Jahren, damals versuchten Unternehmen aus der Touristikbranche aus Stornierungen und Ausfällen, doch noch Gewinn zu schlagen. Heute ist der Last Minute Urlaub beliebt wie nie und wir vor allem von Schnäppchenjägern und preisbewussten Urlaubern geschätzt.

Welche Vorteile bieten Last Minute Reisen?

Das Ziel von Last Minute Reisen ist es in erster Linie, eine Menge Geld zu sparen. Denn da die Reiseveranstalter mit der speziellen Art von Reisen versuchen, überschüssige Kapazitäten dennoch zu vermarkten, werden diese zu besonders günstigen Tarifen angeboten. Dementsprechend können oftmals auch Reiseziele gebucht werden, die unter normalen Umständen zu teuer gewesen wären, wie z.B einen Urlaub in der Bretagne. Denn alleine die Unterkünfte wie Hotel oder auch ein Bretagne Ferienhäuser, sind meist schon sehr preisintensiv.
Allerdings ist zu beachten, dass Last Minute Reisen heute nicht mehr unbedingt das günstigste Angebot darstellen müssen. Denn immer mehr Reiseveranstalter locken mit den sogenannten Frühbucher-Rabatten Kunden an. Hier sind die Preise teils noch einmal deutlich günstiger als bei einem vergleichbaren Last-Minute Urlaub.

Welche Angebote gibt es?

Sowohl bei Reiseart wie auch Reiseziel sind die Last-Minute Angebote nicht beschränkt. Allerdings gibt es heute nicht mehr nur die Möglichkeit, die Reisen direkt am Flughafen zu buchen, sondern sehr oft auch im Reisebüro oder besonders komfortabel über das Internet.